Bundesfeier 2020 abgesagt

Am 31. Juli 2020 hätte zum vierten Mal die Bundesfeier auf dem Europaplatz stattgefunden. Als Gastrednerin  hat  uns Bundesrätin Viola Amherd bereits letztes Jahr zugesagt. Obwohl die Durchführung einer kleineren Feier unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes allenfalls möglich gewesen wäre, hat das Organisationskomitee entschieden, die Feier abzusagen. Denn Besucherbeschränkungen widersprechen der Idee eines Volksfestes wie der Luzerner Bundesfeier.

 

Wir hoffen sehr, dass sich die momentane Lage bald normalisiert und wir uns wieder ohne Beschränkungen begegnen dürfen und wieder miteinander feiern können. Vorerst aber wünschen wir allen gute Gesundheit und weiterhin gutes Durchhaltevermögen.

 

Das Organisationskomitee freut sich darauf, Sie alle am 31. Juli 2021 auf dem Europaplatz begrüssen zu dürfen, wenn es wieder heisst, gemeinsam auf den Geburtstag der Schweiz anzustossen.